droste effect

Büro für Unternehmens-Kommunikation:
Beratung – Konzeption – Kreation – Umsetzung

Aktuelle Beispiele aus unseren Projekten

Branchen-Erfahrungen

… aus der langjährigen Arbeit für internationale und nationale Unternehmen sowie Institutionen
im Bereich Kommunikations-Beratung, -Planung und Realisierung, u.a.

Im Rahmen hunderter Projekte haben wir zahlreiche renommierte Marken unterstützen können, u.a.

  • AlpsA
  • CokeA
  • GoodyearA
  • KronosLogoA
  • LVRa
  • PhilipsA
  • RAGA
  • Rheinboden
  • WD40A
  • WinergyLogoC
  • StüningsMedienlogo
  • TaikoLogo
  • Scklüterschelogo

Services

Unsere Service-Box

Kommunikationserfolge sind mit einer einzelnen Maßnahme oder einem einzigen Werbemittel nicht zu erreichen. Deshalb vernetzen wir die wichtigen Aufgabenfelder moderner Kommunikation.

Unsere Basis dabei ist das AGIL-Tool – ein Analyse- und Strategie-Instrument, das ursprünglich von Soziologen, Psychologen und Ökonomen an der Harvard University entwickelt und von uns für die Kommunikations-Beratung fortentwickelt wurde.

droste-effect durch AGIL – A (Beraten) – G (Umsetzen) – I (Ausbilden) – L (Forschen):

Team

Unsere Mission ist es, das Know-how, das wir in unserer langjährigen Arbeit in großen Agenturen in Düsseldorf und Köln gewonnen haben, vor allem rund um unseren Standort im Wirtschaftleben des Kreises Heinsberg einzubringen: professionell und günstig.

Marion M. Droste

Heinz W. Droste  (Dr. phil.; M.A.)

FAQs

  • Sie können einen Termin per Email oder per Telefon vereinbaren. In der Regel kann innerhalb einer bis zwei Wochen ein erstes persönliches Gespräch stattfinden. Der erste Termin ist meist ein Kennenlerntermin, für den wir keine Honorierung erwarten.

  • Unser Büro befindet sich in Hückelhoven, Kreis Heinsberg – also ca. 40 Autofahrminuten von der Landeshauptstadt Düsseldorf entfernt.

    Wir erwarten nicht, dass unsere Kunden zu uns kommen – auch wenn sich die Anreise in den westlichsten Kreis Deutschlands aus touristischen Gründen gewiss lohnt.

    Wir besuchen unsere künftigen Kunden gerne an ihrem Firmenstandort, um unsere Ansprechpartner vor Ort an ihren Arbeitsplätzen besser kennenzulernen.

  • Standard-Kommunikations-Maßnahmen gibt es nicht, da jedes Kommunkations-Projekt individuell zu konzipieren ist. Wir besprechen in der Regel im Rahmen des Erstkontaktes, worüber wir ein Angebot anfertigen sollen und was an Fremdleistungen zu kalkulieren ist.

  • Ausgangspunkt unserer Arbeit ist meist ein mehrstündiger Workshop. Aufgrund dessen Ergebnis entwickeln wir ein Umsetzungs-Konzept, das neben unserer grafischen und inhaltlichen Lösung einen Projektplan mit Umsetzungsschritten enthält. Im ersten Schritt fertigen wir einen Prototypen der Internet-Site, den wir zusammen mit dem Kunden intensiv diskutieren. Anschließend perfektionieren wir diesen Prototypen und „befüllen“ die Webseiten mit Texten und Bilder. Nach Fertigstellung der „ersten Ausgabe“ der Internet-Site erfolgt nicht eine Endabnahme des Online-Projekts, sondern auch eine Schulung der Kundenmitarbeiter

  • Die Honorierung etwa der Entwicklung einer Internet-Site erfolgt parallel zu den Phasen der Erstellung der Internet-Präsenz: Startphase, Konzeptphase, Prototypen-Phase, „Befüllungs“-Phase sowie Abnahme- und Schulungs-Phase.

  • Zum Abschluss der Erstellung jedes Online-Projekts findet eine Schulung der Kundenmitarbeiter mit dem Ziel statt, ihnen alles zu vermitteln, was für die Umsetzung etwa von Bild- oder Textänderungen notwendig ist. Sollten Kunden es bevorzugen, die ständige Pflege der von uns realierten Site von uns übernehmen zu lassen, bieten wir regelmäßige Backups und das ständige Updaten der Seiten an.

Ist Ihre Frage nicht dabei?